Guido Schröder, geboren in Düsseldorf und aufgewachsen an der Ostküste der USA, entdeckte Anfang der 80er, nach einem mehrjährigen Aufenthalt in Paris, die Fotografie für sich.

Die klassische Ausbildung zum Fotografen machte er dann 1986 bei dem holländischen Fotografenmeister Wim Cox in Köln.

In den 90er Jahren bekam er den Einstieg in die Modefotografie durch die Kultmarke "Uncle Sam", für die er viele Jahre zahlreiche Kataloge an den schönsten Locations, rund um den Globus fotografierte.

Die  vielen Auslandsproduktionen in den USA, Mexico, Bahamas, Malediven, Spanien usw. über die letzten 20 Jahre, machten Guido Schröder zu einem erfahrenen und vielschichtigen Mode- und Katalogfotografen, der die Leidenschaft für seinen Beruf nie verloren hat.

 

Zu seinen Referenzen zählen Kunden wie

Neckermann, Otto, Ackermann, Louis- Motorradbekleidung, CMA, Hagen Grote, Weingarten, Karin Glasmacher, Südwest Verlag, Truman, Deutsche Telekom, Amor Verlag,  Früh-Brauerei, Stadt Köln, Sparkasse Köln Bonn, LG Elektronics, Seat, Globetrotter, Pro7 und viele mehr.

 

In den letzten Jahren kam dann, neben der Mode- und Peoplefotografie, auch immer mehr die Foodfotografie als dritte grosse Säule hinzu und manifestierte sich in seinem Repertoire.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vita